Jugendfeuerwehr Boldecker Land

Kinderfeuerwehr Aktuell

Ein besonderes erstes Zeltlager ......

Das erste Sommerferienwochenende war für einige unserer Mitglieder und Betreuer der Kinderfeuerwehr Boldecker Land etwas ganz Besonderes. Nicht nur für viele Kinder war es das erste Zeltlager, auch nahmen Betreuer zum ersten Mal an einem Zeltlager teil. 

 

Die Betreuer der Kinderfeuerwehr Boldecker Land stellten ein unvergessliches Gemeindezeltlager am Tankumsee in Isenbüttel auf die Beine. Nicht nur dass das Wetter unvergesslich war. Sie sorgten zusammen mit den 24 Kindern für viele unvergessliche Momente. Dafür sorgte nicht nur das Baden im Tanksumee. Ein wesentliches Highlight war die Nachtwache. Hier konnten die Kids in Schichten, in kleinen Gruppen zusammen mit ein paar Betreuern auf das Zeltlager in der Nacht aufpassen. Es wurde sogar ein Logbuch geführt. Damit konnte niemand unbemerkt auf Toilette verschwinden. Jeder musste sich an- und abmelden bei der Nachtwache. 

Es kam auch vor, dass die Kinder vom Tagesangebot so erschöpft waren, dass Sie ihre Nachtwachenschicht verschliefen. Das war für die Betreuer das Zeichen alles richtig gemacht, die Kinder sind müde :-) 

Der sich nicht sportlich oder Aktiv betätigen wollte, konnte sich im Schatten ein paar Erinnerungen an das Zeltlager basteln. Es konnten aus den verschiedensten Alltagsgegenständen, Schiffchen und Flugzeuge oder Namenschilder gebaut werden. Diese Namenschilder in Form von Wäscheklammern, dienten auch gleich der Kennzeichnung der Trinkbecher :-) Wer nicht basteln wollte, konnte sich Paracourdarmbänder flechten.

Es gab auch jede Menge Teamspiele. Es konnten im Team Murmeln mithilfe von halbierten Papaierrollen transportiert werden. Mit weniger Geschick, aber dafür jeder Menge Wasser, konnte Wasser mit Hilfe von Schwämmchen transportiert werden. 

Und wenn man mal auf Gruppenspiele keine Lust hatte, wurde sich kurzerhand selbst beschäftigt. Im nu bildeten sich kleine Gruppen zum Spielen . Es kam also nie Langeweile auf. 

Zur Erinnerung an ein unvergessliches Zeltlager gab es dann noch für alle ein T-Shirt. 

Am Sonntag, war es dann leider auch nach dem Frühstück schon wieder vorbei. Es wurde noch gemeinsam abgebaut und die Kinder gingen in die Sommerferien. 

Es hat allen soviel Spaß gemacht, dass die Betreuer am überlegen sind das Zeltlager in zwei Jahren wieder am Tankumsee in Isenbüttel durchzuführen. 

Wenn ihr auch ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau werden wollt, dann meldet euch bei den Kinderfeuerwehren in eurer Nähe. Elke Giese (Tappenbeck, Petra Müller (Weyhausen und Jörg Dannheim (Osloß) freuen sich immer über neue Gesichter. Die Kontaktdaten findet ihr auf unserer Homepage.